Inhalt anspringen

Smart City Bonn

Open Data-Meilensteine

2012/2013

  • API-Standard Open311 für Bürgerservices als erste Kommune in Europa eingeführt
  • Open Data-Leitlinienentwicklung

2014

  • Politischer Basisbeschluss des Stadtrates zu Open Data am 30. Januar 2014
  • Start einer Open Data Monitoring Plattform als erste Kommune in Europa am 4. Mai 2014
  • Start des Open Data Kataloges (Aufbau des Datenportals in kommunaler Kooperation durch die Stadt Köln) am 28. Mai 2014

2015/2016

  • Politischer Beschluss zur Abschaffung der Open Data-Lizenzierung. Bonn führt als erste Kommune in Deutschland Creative Commons Zero (Public Domain) ein
  • Mitwirkung der Stadt Bonn an der Ausgestaltung des Open Government Paktes Land NRW/ Kommunen NRW

2016

  • Erster politischer Basisbeschluss in Deutschland auf kommunaler Ebene zu Open Transport Data

2017

  • Relaunch des Datenmonitorings OGD Cockpit
  • OpenBudgets.EU Die Stadt Bonn ist Trial Praxispartner
  • Start der Teilnahme als eine von neun Kommunen an dem Berichtsprojekt "Modellkommune Open Government" des Bundesinnenministeriums
  • Start der Studie "Urbaner Datenraum" des Fraunhofer-Institutes IAIS in Kooperation mit dem Fraunhofer FOKUS und dem Fraunhofer IML.  Die Stadt Bonn war Projektpartner

2018

  • Weiterführung Berichtsprojekt Modellkommune Open Government
  • Abschluss der Fraunhofer-Studie „Urbaner Datenraum“
  • Proof of Concept Kooperationsprojekt OpenBudgets zusammen mit Fraunhofer IAIS und KDVZ Rhein-Erft-Rur

2019

  • ÖPNV-Datenbestände sind als Echtzeitdaten verfügbar
  • Weiterführung Berichtsprojekt Modellkommune Open Government
  • OParl API ist umgesetzt

2020

  • Zusammenarbeit mit Partnerschaft Deutschland zum Thema Kommunale Datensouveränität

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren...